i bin rid that book [1]

wenig, ja sehr wenig tut sich hier. ich nehm mir mal ein beispiel am hervorragenden literaturtralala bei miss ostblog und schreibe hiermit nieder was von mir so nach und nach vom buecherstapel gefressen wird. (sehe mich allerdings ausserstande ebenso fundierte rezensionen zu verfassen.) als da waeren die ersten buecher des noch jungen jahres 2009:

  • Nicolas Mahler: Die Herrenwitz Variationen. Zürich, Edition Moderne. 2008. ***
  • T.C. Boyle: America ****
  • T.C. Boyle: World’s E nd ***
  • Heinz Strunk: Die Zunge Europas ****